Ausstattung

Räumlichkeiten

Naturwissenschaften
Jeder Teilbereich der Naturwissenschaften hat eigene Fachräume zur Verfügung, sowie einen eigenen Vorbereitungsraum. Die Biologie umfasst drei, die Physik und Chemie jeweils zwei Unterrichträume, wobei die Chemie zusätzlich noch über ein eigenes Schülerlabor verfügt.
Alle Räume bieten den Schülerinnen und Schülern direkten Anschluss an Strom, Wasser, Gas und ans Internet über WLAN. Wenn Versuche durchgeführt werden, können die Schüler auf eine umfangreiche Sammlung an Laborgeräten, Versuchsmaterialien und Chemikalien zurückgreifen.

Informatik
Es gibt zwei Informatikräume am Heine. Ein Klassenraum ist mit Rundtischen für bessere Zusammenarbeit zwischen den Schülern ausgestattet. Im zweiten Raum sind die PCs reihenweise aufgestellt.
Alle PCs sind untereinander vernetzt. Wir verwenden das äußerst stabile Betriebssystem Windows XP, sowie die Office-Familie der Firma Microsoft und die OpenOffice-Serie für Aufgaben im Bereich der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken.
Beide PC-Räume sind mit Beamern ausgestattet.

Musik
Die zwei Musikräume befinden sich in der dritten Etage mit jeweils einem Klavier bzw. Flügel. Für den Unterricht der Sekundarstufe I sind außerdem die Percussion-Instrumente und Xylophone gedacht...

Religion
Im Keller befindet sich ein Religionsraum. Einen Raum mit einem derartigen religiösen Gepräge gibt es an nichtkirchlichen Schulen in NRW sehr selten. Er kommt in seiner ruhigen, abgeschiedenen Lage und seiner Ausstattung den Erfordernissen und Bedürfnissen des Unterrichtes in idealer Weise entgegen.

Selbstlernzentrum (SLZ)
Im Erdgeschoss befindet sich das Selbstlernzentrum. Dieser Raum ist eine mischung aus Bücherei Computerraum und Mediengestaltungsraum und enthält 6 Computer und 18 Ipad's mit dennen die Schüler rescherschieren können. Außerdem besitzt das SLZ einen zweiten Raum indem ein Beamer hängt. Die Ruhe ist ideal um dort Hausaufgaben zu erledigen.

Mittagspause
Für die Mittagspause am Heine (s. Menüpunkt) wurde ebenfalls ein eigener Raum eingerichtet.

       

       

Geräte

Um den Unterricht am Heine noch erfolgreicher zu gestalten, verfügt die Schule über unterschieldiche Gerätschaften. Dazu gehören unter anderem:

- Ein SmartBoard, eine interaktive Tafel, in der Chemie
- mehrere Beamer, festinstalliert oder mobil
- mehrere TV-Wagen zum flexiblen Einsatz in allen Klassenräumen
- eine eigene Schulkamera und einen Schulcamcorder für BErichterstattung oder zur Aufzeichnung von Projekten (z.B. Theater- oder Film-AG)

Darüberhinaus verfügt das Heine natürlich auch über OHPs, sowie KLassensätze von Duden-Ausgaben und Wörterbüchern für die Fremdsprachen.

       

Über uns

Christian Johann Heinrich Heine am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf geboren war einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Er war das älteste von vier Kindern des Tuchhändlers Samson Heine und seiner Frau Betty. Er besuchte das Düsseldorfer Lyzeum, das im Sinne der Spätaufklärung wirkte. 1814 verließ er ohne Abgangszeugnis das Lyzeum 1815 und 1816 arbeitete Heine als Volontär zunächst bei dem Frankfurter Bankier Rindskopff.


Heinrich Heine Gymnasium Oberhausen

Lohstraße 29, DE-46047 Oberhausen

+49 0208 41 00 10

+49 0208 41 00 129

Schulleiter

Rolf Winkler

heinesekretariat@oberhausen.de


Please feel free to contact us!